Minelab X-Terra Pro: Einsteigerfreundlich und Leistungsstark

Herzlich willkommen, Schatzsucher, zu einem neuen Abenteuer auf meinem Kanal! Heute werfen wir einen detaillierten Blick auf den Minelab X-Terra Pro Metalldetektor und erfahren, wie ihr ihn optimal für eure erste Schatzsuche einstellen könnt. Lasst uns gemeinsam in die Welt der verborgenen Schätze eintauchen!

Einstellungen für den ersten Gebrauch: Für einen erfolgreichen Start mit dem Minelab X-Terra Pro sind die richtigen Einstellungen entscheidend. Auf Feld 1 eingestellt, eine Empfindlichkeit von 20, im Modus “Alle Metalle” und mit einer Reaktion von 2.0 bei 15 kHz Frequenz – so könnt ihr sicher sein, dass euer Metalldetektor optimal auf eure Umgebung abgestimmt ist.

Tiefentest: Nun wird es aufregend! Wir begeben uns auf das Feld, um die Tiefenleistung des Minelab X-Terra Pro zu testen. Die Ergebnisse sind beeindruckend: Ein Goldring wird auf 20-25 cm, ein römischer Sesterz auf 30 cm und eine 3 Gulden Silbermünze auf erstaunliche 35 cm Tiefe präzise geortet. Ein wirklich bemerkenswertes Ergebnis, besonders bedenkt man, dass es sich hier um ein Einsteigergerät handelt.

Fazit: Nach diesem aufschlussreichen Tiefentest kann ich mit Überzeugung sagen, dass der Minelab X-Terra Pro nicht nur benutzerfreundlich für Einsteiger ist, sondern auch in puncto Leistung beeindruckt. Die vorgenommenen Einstellungen ermöglichen eine präzise Ortung verschiedener Objekte in beeindruckenden Tiefen. Ein Gerät, das eure Schatzsuche auf ein neues Niveau hebt.

Vielen Dank fürs Zuschauen! Wenn euch das Video gefallen hat, teilt eure eigenen Erfahrungen mit dem Minelab X-Terra Pro in den Kommentaren. Bis zum nächsten Mal und happy hunting! #sondeln #Metalldetektor #MinelabXTerraPro

 

Fundtaschen & Rucksäcke

OWMO Coinpad XL

7,49 
Angebot!
519,00 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn du eine Website besuchst, können Informationen in deinem Browser gespeichert oder abgerufen werden, meist in Form von "Cookies". Diese Informationen, die sich auf dich, deine Präferenzen oder dein Gerät beziehen, werden hauptsächlich dazu verwendet, die Website zu verbessern.